verloren im Nebel

verloren im Nebel

Mal wieder bin ich auf der Suche nach der Nebelobergrenze gescheitert. Auf dem Höchsten (der - wie der Name schon sagt - höchsten Erhebung in unmittelbarer Nähe) konnte ich zwar kurz vor Sonnenaufgang einen kurzen Blick auf den Mond erhaschen, aber dann hat es auch schon wieder zu gemacht. Also habe ich mich für einen Spaziergang im dichten Nebel durch die schönen Buchenwälder auf dem Gehrenberg entschieden.

Schwarzweißfotografie

Deutschland, Markdorf

0 Bewertungen
Blende5.7
Belichtungszeit1/160
Brennweite16.0 mm
Blitz1
ISO400
KameraherstellerCanon
KameramodellCanon EOS 5D Mark IV
Aufnahmezeit12.01.2020 09:46:51

Weitere Fotos in dieser Kategorie

Kommentare

    global.drag_and_drop.header
    global.drag_and_drop.description