Jury

Unsere Jury setzt sich aus Fotografen sowie aus Vertretern von CEWE und des WunderWelten-Festivals zusammen. Bei der Auswahl der Siegerfotos wird vor allem auf die Qualität einer Aufnahme (Fokus, Belichtung, Komposition usw.) und den Bildgedanken in Bezug auf das Wettbewerbsthema geachtet. Um mit einem eingereichten Foto in die engere Wahl zu kommen, sollten außerdem folgende Kriterien erfüllt sein:

  1. Eine ansprechende Bildgröße; mindestens 1.920 x 1.080 Pixel.
  2. Pro Datei ein einzelnes Bild; keine Collage.
  3. Keine Rahmen, Grafikelemente oder offensichtlichen Bildmanipulationen.
  4. Keine Textelemente im Bild; etwa der Name des Fotografen oder Copyright-Vermerke.

Der Gesamteindruck des Fotos muss von der Wahl der Kategorie bis hin zur Bildgestaltung passen, um die Jury zu überzeugen. Die Bewertungen oder Kommentare auf unserer Webseite stellen bei der finalen Beurteilung lediglich einen Parameter dar, sodass Fotos mit wenigen Beiträgen auch eine Chance haben, zu gewinnen. Die Gewinner werden im Rahmen des nächsten WunderWelten-Festivals bekannt gegeben.

  • Bastian Freese

    ist seit mehr als fünf Jahren mit der Förderung des Kulturguts Fotografie betraut. In dieser Funktion organisiert und kuratiert der fotoaffine Projektmanager diverse CEWE-eigene sowie kooperative Wettbewerbe und Ausstellungen.
  • Robert Spreter

    unterstützt als Geschäftsführer des Bündnis "Kommunen für biologische Vielfalt" Städte, Gemeinden und Landkreise bei Ihrem Einsatz für die biologische Vielfalt. Ihm ist es ein Anliegen, Menschen für die Vielfalt und Schönheit der Tiere und Pflanzen vor ihrer Haustüre zu begeistern.
  • Ulla Lohmann

    gewann im Alter von 18 Jahren bei "Jugend forscht" und finanzierte sich so eine Weltreise, bei der sie ihre Liebe zur Reportage entdeckte. Es folgte ein Studium des Journalismus und der Geographie. Heute arbeitet die Dokumentarfilmerin/Fotojournalistin zum Beispiel für GEO, National Geographic oder BBC.
  • Immanuel Schulz

    nahm an Naturfotografie-Expeditionen in Nordamerika und Afrika teil. Darüber hinaus dokumentierte er seine sechsmonatige Rad-Expedition von Kapstadt nach Kenia. Sein aktuelles Projekt führte ihn auf zehn ausgedehnte Fotoreisen nach Kolumbien. Er ist Gründer und Leiter des WunderWelten-Festivals.
Partner
  • Kommunen für biologische Vielfalt
global.drag_and_drop.header
global.drag_and_drop.description