Jury

Unsere Jury setzt sich aus Fotografen sowie aus Vertretern von CEWE und des NABU zusammen. Außerdem kürt eine zweite Jury unter Beteiligung des NABU NRW die besten Fotos aus Nordrhein-Westfalen. Bei der Auswahl der Siegerfotos wird vor allem auf die Qualität einer Aufnahme (Fokus, Belichtung, Komposition usw.) und den Bildgedanken in Bezug auf das Wettbewerbsthema geachtet. Um mit einem eingereichten Foto in die engere Wahl zu kommen, sollten außerdem folgende Kriterien erfüllt sein:

  1. Eine ansprechende Bildgröße; mindestens 1.920 x 1.080 Pixel.
  2. Pro Datei ein einzelnes Bild; keine Collage.
  3. Keine Rahmen, Grafikelemente oder offensichtlichen Bildmanipulationen.
  4. Keine Textelemente im Bild; etwa der Name des Fotografen oder Copyright-Vermerke.

Der Gesamteindruck des Fotos muss von der Wahl der Kategorie bis hin zur Bildgestaltung passen, um die Jury zu überzeugen. Die Bewertungen oder Kommentare auf unserer Webseite stellen bei der finalen Beurteilung lediglich einen Parameter dar, sodass Fotos mit wenigen Beiträgen auch eine Chance haben, zu gewinnen. Die Gewinner werden etwa vier Wochen nach Beendigung des Wettbewerbs bekannt gegeben.

  • Angelika Richter

    ist stellvertretende Bundesgeschäftsführerin des NABU und Leiterin des Fachbereichs Kommunikation. Durch ihre Arbeit hat sie täglich mit Naturfotografie zu tun – zur Kommunikation der Naturschutzarbeit des NABU gehören nicht nur fundierte Texte, sondern auch berührende Bilder.
  • Willi Rolfes

    gehört zu den renommiertesten Naturfotografen Deutschlands. Beruflich ist er als geschäftsführender Direktor der Katholischen Akademie Stapelfeld tätig. Dort veranstaltet er Fotoworkshops und ist Mitinitiator des Fotofestivals "Inspiration Natur".
  • Rüdiger Wohlers

    engagiert sich von Kindesbeinen an für den Naturschutz. Seit 1993 leitet er die NABU-Regionalgeschäftsstelle im Oldenburger Land, die erste in Norddeutschland. Auch international ist er im Einsatz für die Umwelt vernetzt.
  • Robert Geipel (auch NRW-Jury)

    verfügt über mehr als 35 Jahre Berufserfahrung in nahezu allen Bereichen der Fotografie und wurde 2009 in die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) berufen. Zudem ist der Leiter des cewe studio in Oldenburg seit über 15 Jahren als staatlicher Prüfer von Berufsfotografen zugelassen.
  • Brigitte Handy (NRW-Jury)

    lebt in Dortmund und engagiert sich dort beim NABU. Sie verbringt so viel Zeit wie möglich in der Natur, mit Vogelbeobachtung oder Reisen um die Welt. Die Naturfotografie ist eine perfekte Ergänzung zu ihren liebsten Freizeitaktivitäten.
  • Jörg Uhlenbrock (auch NRW-Jury)

    ist als Leiter des Fotokultur-Marketings bei CEWE mit der Förderung des Kulturguts Fotografie betraut. In dieser Funktion organisiert und kuratiert der fotoaffine Marketing-Allrounder diverse CEWE-eigene sowie kooperative Wettbewerbe und Ausstellungen.
  • Stefan Wenzel (NRW-Jury)

    ist seit 2008 stellvertretender Vorsitzender des NABU NRW. Neben der Ornithologie, der Umweltbildung und der Fotografie liegt ihm der Klimaschutz am Herzen, für den er Sprecher des Landesfachausschusses Klima und Energie im NABU NRW ist.
global.drag_and_drop.header
global.drag_and_drop.description